Volksbank BalingenZwiefalterStumpp BalingenMC Donalds BalingenWeinmann & Schanz

09.09.2019

A-Jugend männlich 1

Glücklicher Punktgewinn

Nach einer Berg - und Talfahrt kann die A-Jugend am Ende ein 33:33 gegen den TSV Allach erspielen.

Zur ersten Begegnung in der Jugendbundesliga war der TSV Allach aus München zu Gast bei der JSG in der Sparkassenarena. In der Qualifikation konnte sich die JSG im Juni gegen die Bayern knapp durchsetzen. Es wurde ein enges Spiel erwartet und so kam es auch. Die JSG konnte zwar mit 1:0 in Führung gehen und legte anfangs vor, so dass der TSV  nachziehen mußte. Doch dies änderte sich nach 10 Minuten. Nun legte der TSV Allach vor. Der Mittelblock der Junggallier ließ an diesem Spieltag zu viele Lücken und Aktionen zu, daher konnte der Rückraum als auch der Kreis der Gäste immer wieder erfolgreich abschließen. Nach ungenauen Abschlüssen der JSG konnterte der TSV Allach und erspielte sich bis zur 19.Minute beim 8:11 einen ersten 3-Tore Vorsprung. Lukas Pawelka traf daraufhin zweimal in Folge und stellte den Anschluss wieder her. Aber das Angriffsspiel der JSG stockte wiederum. Der Ball lief nicht schnell genug, die Abwehr des TSV stand dagegen robust und effektiv. Die Aussenpositionen wurden zu wenig ins Spiel einbezogen. Eine Zeitstrafe der JSG nutzen die Gäste nach überhasteten Abschlüssen der Heimmannschaft aus und vergrößerten den Abstand bis zur 26.Minute zum 11:15. In den letzten dreieinhalb Minuten drehte die JSG das Blatt allerdings wieder und erzielte 4 Tore in Folge ohne Gegentor. Den Beginn machte Valentin Mosdzien und dann traf, nach einer Parade von Torhüter Andreas Uttke, eine Minute später Noa Allilovic und verkürzte auf 13:15. Über Rechtsaussen erzielte eine Minute vor Schluss Elias Fügel den Anschlusstreffer zum 14:15. Kapitän Mosdzien konnte 30 Sekunden vor Schluss über Halblinks den Ausgleichstreffer und zugleich Halbzeitstand erzielen. Nun war wieder alles auf Null gestellt. Die Schlussphase machte Hoffnung auf eine bessere zweite Hälfte. Diese begann zunächst auch ausgeglichen. Als Elias Huber in der 32.Minute zur ersten Führung nach längerer Zeit einnetzte (17:16) hofften alle, dass nun der Knoten geplatzt sei; wirkte die JSG bisher doch unkonzentriert und agierte deutlich unter ihren Möglichkeiten auf dem Feld. Johannes Roscic traf noch zum 19:19 Unentschieden in der 36.Minute, doch dann zog der TSV Allach wieder davon. Pech und auch Ungenauigkeit im Angriff ermöglichten den Allachern nun Konter, die sie schnörkellos verwandelten. Hier war das Rückzugsverhalten der JSG durchaus verbesserungswürdig. In der 40.Minute sah sich das heimische Trainerteam veranlasst eine Auszeit zu nehmen. Zunächst ohne Erfolg, denn die Gäste erhöhten in der 41.Minute weiter auf 20:25. Eine erste Ratlosigkeit breitete sich auf den Zuschauerrängen aus. Und wieder bäumte sich die JSG auf wie bereits gegen Ende der ersten Halbzeit und schaffte es, durch 4 Tore in Folge, den Anschluss durch Chris Gericke in der 48.Minute zum 26:27 herzustellen. Aber die Freude währte nur kurz, denn nach weiteren 5 Minuten und einer weiteren torlosen Phase der JSG  stand 7 Minuten vor Schluss wieder ein 4 Tore Rückstand auf der Anzeigentafel (26:30). Das Angriffsspiel der JSG war über die gesamte Dauer geprägt von Einzelaktionen und nicht von einem ausgewogenen Mannschaftsspiel.

Zweieinhalb Minuten vor Schluss lag die JSG noch mit 29:32 in Hintertreffen und der TSV Allach verlangsamte sein Spiel, um Zeit herunterzuspielen. Elias Huber beendete die torlose Phase und die Aufholjagd begann, wenn auch etwas spät. Benjamin Vögele erzielte den Anschlusstreffer zum 31:32 90 Sekunden vor Schluss. Doch der Rückraum der Gäste erhöhte wieder auf 31:33. Die JSG ging in die offene Manndeckung über. 30 Sekunden vor Schluss traf Jason Illitsch zum 32:33. Sofort flog die grüne Karte auf den Zeitnehmertisch , die Trainer des TSV nahmen eine Auszeit, um Ruhe in Spiel zu bringen und letzte strategische Anweisungen zu geben. Allach kam aufgrund der aggressiven Manndeckung aber schnell ins Zeitspiel und zeigte Nerven. Johannes Roscic konnte einen Pass abfangen und den Konter zum Ausgleichstreffer 4 Sekunden vor Schluss erfolgreich abschließen. Nun war die Freude auf Seite der JSG groß zumindest einen Punkt gerettet zu haben. Auf der anderen Seite merkte man dem Team und den Trainern der JSG die Enttäuschung an, dass nicht beide Punkte in Balingen geblieben sind. Allerdings muss man festhalten, dass die Gäste aus Allach die kontinuierlichere Leistung gezeigt haben und es bei der JSG eine Berg - und Talfahrt war.  Die Junggallier blieben am heutigen Spieltag hinter ihrer Leistung zurück. Trainer Julian Thomann kann nach diesem Spielverlauf mit dem Punktgewinn gut leben und gesteht ein, dass am Ende auch das Glück mehr auf Seiten der JSG stand. Die Mannschaft hätte nie richtig ins Spiel gefunden und mußte recht früh immer wieder einem Rückstand hinterher laufen. Dies soll sich beim nächsten Spiel am kommenden Wochenende in Konstanz aber nicht wiederholen.
 
Trainer Julian Thomann, Klaus Schuldt
Physio Katharina Reichardt
 
Andreas Uttke, Tim van Vught (beide Tor), Chris Gericke (1), Lukas Pawelka (2), Jason Illitsch (3), Johannes Roscic (5), Frieder Gomringer, Benjamin Vögele (1), Elias Huber (9), Daniel Schanz, Nico Kübler, Elias Fügel (6/2), Noa-Gabriel Alilovic (1), Valentin Mosdzien (5/1)
 
Vor Spielbeginn bekamen die Spieler ihre neuen Warmtrikots überreicht – ein großer Dank gilt den Sponsoren der Trikots:
YoSue - Frozen Yoghurt, R&G Wohnbau, Restaurant Poseidon, Gesundheitszentrum Eichner, Hildwein Autoglas, Bäckerei Koch und Flockarena und orient Imbiss.

Stumpp BalingenKüblerZwiefalterVolksbank BalingenWeinmann & Schanz

Letztes Spiel

17.03.2019 13:15

TV Spaichingen

24

JSG Bal-Weilst

31

Tabelle

1. JSG Bal-Weilst

36:0

2. MTG Wangen

28:8

3. TSV Bartenbach

27:9

4. H2Ku Herrenb.

26:10

5. TV Spaichingen

20:16

6. JSG Deiz-Denkd

16:20

7. TSV Betzingen

11:25

8. SG Untere Fils

8:28

9. HSG Frid/Mühl

8:28

10. JSG Echaz-Erms 2

0:36

Jetzt Online: 20

Heute Online: 427

Gestern Online: 1523

Diesen Monat: 32949

Letzter Monat: 38479

Total: 1383952