KüblerZwiefalterVolksbank BalingenMC Donalds BalingenEnBW

16.09.2019

B-Jugend männlich 1

1.Saisonsieg eingetütet

Am Sonntag konnte die Bm1 gegen die JSG Echaz-Erms ihren 1.Sieg in der neuen Runde feiern.

Leider waren zum Saisonauftakt noch nicht alle Spieler an Bord, so mussten die Jungs auf Finn Geiger (krank), Lukas Bechinka (Schullandheim) und Florian Dannenberg (verletzt) verzichten. Kurzfristig sprang daher noch Leonard Schiess aus der B2 ein.

Die Jungs waren von Anfang an hellwach und kamen sensationell ins Spiel hinein. Aus einer gut organisierten Abwehr mit einem sicheren Rückhalt N. Hajdu wurde der Gegner förmlich mit schnellem Angriffsspiel überrollt. Ehe sich die JSG Echaz-Erms versah, stand es bereits 11:1 für unsere Jungs. Der gegnerische Trainer hatte bereits nach wenigen Minuten beide Time-Out's verbraucht, jedoch ohne den erhofften Effekt. Nach und nach schlichen sich dann jedoch kleine Unkonzentriertheiten ins Spiel der Junggallier ein, auch die druckvollen Angriffsaktionen wurden immer weniger, vielfach verzettelte man sich in 1 gegen 1 Aktionen, auch die technischen Fehler häuften sich. Der weiterhin gut funktionierenden Abwehr war es jedoch zu verdanken, dass es zur Halbzeit 12:7 für unsere Jungs hieß.

Wer nun dachte, dass die Halbzeitpause gerade rechtzeitig kam, um in Durchgang 2 wieder voll angreifen zu können, der sah sich getäuscht. Die Mannschaft zeigte nun leider ein ganz anderes Gesicht: die Angriffe wurden nicht mehr konsequent zu Ende gespielt,dazu gesellte sich eine ungewohnte Abschlußschwäche und so waren die Gäste kurz nach Wiederbeginn auf 12:11 dran. Nun entwickelte sich eine packende und emotionale Partie, in welcher die JSG Echaz-Erms alles investierte, das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen. Unsere Jungs nahmen den Kampf an und hielten selbstbewußt dagegen. Die Abwehr packte nun wieder konsequent zu, brachten den Gegner immer wieder ins Zeitspiel und konnte dann die schlechte Wurfauswahl des Gegners immer häufiger mit Kontern bestrafen. So gelang es den Junggalliern wieder die Kontrolle über die Partie zu bekommen und Tor um Tor davonzuziehen. Bei den Gästen ließen mit zunehmender Spielzeit die Kräfte nach, von der Bank kamen auch keine weiteren Impulse, während unsere Jungs auch Dank einer guten Bank weiter hohes Tempo gehen konnten. So stand nach 50 Minuten ein vollkommen verdienter 25:16 Sieg zu Buche.

Die 10 minütige Schwächephase kurz vor und nach der Pause sollte aber für alle eine Warnung sein. In den anstehenden Partien muss auch in schwierigen Phasen versucht werden die Ruhe zu wahren und das Spiel unter Kontrolle zu behalten, dann wird man auch gegen die Topteams bestehen können.

 


Für die JSG spielten:

N.Hajdu, N.Huber, L.Wenger(4), C.Waskow(2), T.Hildenbrand(7), D.Flad(1), S.Baitinger(1), L.Pawelka (1/1), P.Sommer(2), V.Müller(2), L.Schiess, L.Bänsch(5)

ZwiefalterWeinmann & SchanzGetränke KommerEnBWVolksbank Balingen

Nächstes Spiel

27.10.2019 15:00

JSG Bal-Weilst

TuS Helmlingen

Letztes Spiel

20.10.2019 14:00

JSG Bal-Weilst

31

TV Bittenfeld

30

Tabelle

1. JSG Bal-Weilst

8:2

2. JSG Echaz-Erms

8:4

3. SG PF/Eutingen

7:1

4. TV Bittenfeld

6:2

5. R-N Löwen

6:2

6. TuS Helmlingen

4:4

7. TuS Schutterw.

3:7

8. FA Göppingen

2:6

9. BBM Bietigheim

2:8

10. HSG Konstanz

0:10

Jetzt Online: 14

Heute Online: 1374

Gestern Online: 1423

Diesen Monat: 31036

Letzter Monat: 44729

Total: 1426768