JSG Mädels bleiben auch im letzten Heimspiel ungeschlagen….

Weinmann & SchanzStumpp BalingenKüblerZwiefalter

10.03.2020

A-Jugend weiblich

JSG Mädels bleiben auch im letzten Heimspiel ungeschlagen….

JSG Balingen-Weilstetten – HSG Baar 31:14 (16:7)

Am Wochenende fand das letzte Heimspiel der diesjährigen Hallenrunde für unsere Mädels statt. Als Gegnerinnen kamen die Mädels der HSG Baar ins heimische Längenfeld. Da die JSG Mädels bereits als Bezirksligameister feststehen, blieb letztendlich nur die Frage offen, ob die Mannschaft auch weiterhin die Spannung hochhalten konnte. Die beiden letzten Aufeinandertreffen beider Mannschaften konnte jeweils die JSG für sich entscheiden.

Schon in der Anfangsphase der Begegnung war zu sehen, dass die JSG Mädels nicht angetreten sind um  irgendwelche Gastgeschenke zu vergeben. Bereits in der achten Spielminute waren unsere Mädels dem Gegner das erste Mal enteilt und auf der Anzeigetafel hieß es 6:0 JSG. Auszeit HSG Baar. Im weiteren Verlauf erholte sich Baar von den ersten Minuten und kam jetzt deutlich besser in die Begegnung hinein. Die HSG konnte in der 15. Minute auf 9:5 verkürzen. Dem Trainerteam gefiel das Ganze nicht mehr und die Mädels wurden zur Auszeit an die Seitenlinie gebeten. Die Mannschaft war nun erneut im Modus der Anfangsminuten und ließ Baar, über eine konsequente Deckungsarbeit, nicht mehr allzu viele Möglichkeiten. Im Angriffsspiel ließ man die Harzkugel laufen und erarbeitete sich Chance um Chance. Baar gelang in der ersten Spielhälfte nur noch zwei Treffer und die JSG zog Tor um Tor davon. Beim Stande von 16:7 ging es in die Kabinen.

Auch in Halbzeit 2., war es weiterhin die JSG, die das Spiel bestimmte und der HSG Baar nur noch wenig zulassen sollte. Bis zur 44. Minute gelang der HSG gerade mal ein Treffer, was abermals für eine klasse Abwehrleistung, in Kombination mit Esther im Kasten, der JSG sprach. Mit einem 7:1- Lauf enteilten die Mädels dem Gegner uneinholbar. Baar versuchte sich zwar weiterhin nach Kräften zu wehren, doch war die JSG, auch im dritten Aufeinandertreffen, einfach eine Nummer zu groß. In der Schlussviertelstunde wechselte das Trainerteam nochmals munter durch, sodass alle Spielerinnen ihre Pausen und Einsatzzeiten bekamen. Die HSG Baar ihrerseits konnte nochmals ein wenig Ergebniskosmetik betreiben, in dem sie weiterhin die sich ergebenen Chancen nutzten. Nach 60.Minuten ging die JSG beim Stande von 31:14 als hochverdienter Sieger vom Feld und behielt ihre weiße Weste, als „Ungeschlagen“ im heimischen Längenfeld, an.

Auch dieses Mal war es wieder die Mannschaft, die abermals im Kollektiv, der Garant für den erfolgreichen Ausgang des Spiels war und vor allem heute mit viel Spaß und Freude aufgetreten ist. Es hat Spaß gemacht euch zuzuschauen….

Zum letzten Spiel der Saison geht es nochmals auswärts zum erneuten Lokalderby gegen die HSG Albstadt. Im dritten Aufeinandertreffen beider Mannschaften, können wir mit Sicherheit wieder einen heißen Kampf um die Harzkugel erwarten und ein hoffentlich tolles Handballspiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe. Spielbeginn ist am 15.03. um 13.15 Uhr in der Mazmannhalle in Ebingen.

Für die JSG spielten: Thordis Pekdag(1), Isabel Naumann(9/5), Fabienne Bix(2), Jula Werner(9), Lena Heinzler(2), Enise Durmus, Chiara Lorch, Esther Hertzler(TW), Lara Vögele, KimSingle(7), Katharina Pokein(1).

Weinmann & SchanzMC Donalds BalingenGetränke KommerEnBW

Letztes Spiel

15.03.2020 13:15

HSG Albstadt

JSG Bal-Weilst

Tabelle

1. JSG Bal-Weilst

26:2

2. HSG Frid/Mühl

20:10

3. HSG Albstadt

18:10

4. TV Spaichingen

13:13

5. HSG Baar

4:24

6. HSG Rottweil

3:25

Jetzt Online: 11

Heute Online: 403

Gestern Online: 1166

Diesen Monat: 7330

Letzter Monat: 35657

Total: 1782562