HÖCHSTER SIEG DER LAUFENDEN SPIELRUNDE: 49:12

ZwiefalterStumpp BalingenVolksbank BalingenEasy SportsKübler

12.03.2017

JSG Bal-Weilst - HSG Baar 49:12

HÖCHSTER SIEG DER LAUFENDEN SPIELRUNDE: 49:12

D1 präsentiert sich bärenstark

Am gestrigen Samstag fuhr unsere DJM1 im Spiel gegen die HSG Baar in der heimischen Längenfeld Sporthalle ihren höchsten Sieg mit 49:12 Toren ein. Von Spielbeginn an spielte das Team um Alex Bischoff und Simon Flügel schnell und konsequent, was es sich vorgenommen hatte. Mit einem Schnellstart zeichnete sich ab, dass unsere Jungs dem Gegner bereits in den ersten Spielminuten regelrecht davon liefen. Man lag bereits in der 7. Spielminute mit 9 Toren in Führung. Die Gäste hatten wenig Gegenmittel um den Lauf unserer Jungs zu stoppen. Nur sehr mühsam konnte sich die HSG Baar ins Spiel einfinden. Über ein 9:1, 9:2,10:2, 10:3, 11:4 kam man in der12. Spielminute bei 14:4 Toren an. Durch eine gute Abwehr, die nur wenig zu ließ, einem schönen Spielfluss und sicheren Abschlüssen gelang es unserm Team den Vorsprung stets weiter auszubauen. Um die 15. Spielminute stand dann aber die Abwehr nicht mehr so kompakt, die Konzentration ging kurzzeitig abhanden und es kam zu unnötigen Ballverlusten. Beim mittlerweile erarbeiteten Spielstand von 17:7 kam dadurch die HSG Baar in den folgenden 2 Spielminuten zu 2 einfachen Toren. Unsere Jungs fingen sich gleich darauf wieder und gaben erneut mit klaren Gegenangriffen und erfolgreichen Abschlüssen die richtige Antwort. Sie setzten sich bis zur Pause auf 25:9 ab.
 
In Teil 2 setzte die D1 dann das „ Festspiel der Tore" weiter fort. Das Gezeigte –von gleichbleibender Dominanz und Souveränität – ließ zu keinem Zeitpunkt die kleinsten Zweifel aufkommen, dass man die 2. Hälfte nicht ebenso deutlich gewinnen wollte. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung einschließlich toller Flugeinlagen unseres Torhüters gelang es den Vorsprung stets weiter auszubauen. Das Tempo war hoch, die Abwehr dynamisch, die Chancenverwertung sehr hoch und somit wurde die HSG Baar förmlich durch ein wahres Torfeuerwerk überrollt. In der 30. Spielminute ergab sich ein Spielstand von 39:9. Unsere Jungs blieben bis zum Abpfiff auf Kurs und spielten sich über weitere 39:10, 44:11,46:12 zum Endstand von 49:12 in einen wahren Rausch. Die Partie endete mit viel Jubel, Trubel und Heiterkeit. Eine klasse Leistung Jungs!
 
Für die JSG spielten: Lars Bänsch (11(, Marc Dwojnin (3), Simon Gebhardt (4), Jonas Haug (4), Nikolas Hajdu (2), Joel Hertzler (Tor), Silas Knoll (4), Marcel Koch (6), Oliver Kylau (1), Robin Lissy ( 6), Jona Mauch (4), Leonard Schiess (2), Lukas Sommer, Ludwig Wenger (2)

Social Media

Weinmann & SchanzEasy SportsGetränke KommerMC Donalds BalingenEnBW

Letztes Spiel

18.03.2018 13:00

JSG Bal-Weilst

35

TV Spaichingen

29

Tabelle

1. HSG Rottweil

18:2

2. TV Spaichingen

16:4

3. JSG Bal-Weilst

14:6

4. HSG Albstadt

8:12

5. HSG Frid/Mühl

2:18

6. HK Ostd/Geisl

2:18

Jetzt Online: 15

Heute Online: 564

Gestern Online: 634

Diesen Monat: 17044

Letzter Monat: 27894

Total: 792262