Knappe Auswärtsniederlage beim Tabellenführer

KüblerEasy SportsKüblerMC Donalds BalingenKübler

08.10.2017

HSG Hoss-Meß - JSG Bal-Weilst 19:18

Knappe Auswärtsniederlage beim Tabellenführer

Im schweren Auswärtsspiel gegen die HSG Hossingen-Meßstetten musst die Bw1 die erste Saisonniederlage hinnehmen.

Nachdem am vergangenen Wochenende das Heimspiel gegen die HSG Albstadt positiv gestaltet werden konnte, galt es nun den Schwung mit in das schwere Auswärtspiel bei der HSG Hossingen-Meßstetten mitzunehmen. Beide Teams waren zu diesem Zeitpunkt noch ungeschlagen, wobei die HSG aufgrund des  besseren Torverhältnisses  an der Tabellenspitze stand.
 
 Die HSG ging bereits nach 34 Sekunden das erste Mal in Front. Unsere Mädels taten sich in der Anfangsphase schwer mit der kompakt stehenden Abwehr der Gastgeberinnen. Saskia in der 2. Minute zum 1:1. Die JSG konnte das Spiel in den ersten Minuten offen gestalten, ehe sich die HSG durch Nachlässigkeiten in der Abwehr, so wie einer sich einschleichenden Nervosität und Ratlosigkeit im Angriffsspiel, Tor um Tor absetzten konnte. Somit gerieten unsere Mädels in der 10. Minute mit 6:2 in Rückstand. Doch unsere Mädels kämpften sich wieder in das Spiel zurück. Die Abwehr wurde wieder stabiler und lies in den nächsten vier Minuten keinen Treffer mehr zu. Isabel mit zwei verwandelten Siebenmeter und es stand 6:4. Diesen Vorsprung nahmen die Gastgeberinnen über die Spielstände von 7:5, 9:7 und 10:8, mit in die Halbzeitpause. Nachdem Seitenwechsel verkürzte Lena auf 10:9, doch die HSG legte wieder nach. Lena mit einem erneuten Treffer zum 11:10. Die JSG rannte in den folgenden Minuten immer einem bis zwei Treffern Rückstand hinterher. Dem Ausgleichstreffer recht nah, kam ein erneuter Bruch im Spiel unserer Mädels. Die Abwehr rückte in dieser Phase zu weit nach vorne und die HSG zog, über das Spiel am Kreis, sowie den Außenpositionen, in der 36. Minute auf 16:12 davon. Die JSG nahm die Auszeit. In den folgenden Minuten konnte die HSG ihren Vorsprung verwalten und die JSG kam nicht mehr ran. Nach 41. gespielten Minuten hieß es 18:14 und die HSG Hossingen-Meßstetten sah zu diesem Zeitpunkt schon als sicherer Sieger aus. Doch wie auch in der vergangen Partie zeigten unsere Mädels große Moral und Einsatzbereitschaft und kämpften sich erneut in das Spiel zurück. Der HSG gelang in den nächsten zehn Minuten nur noch ein Treffer, während auf Seiten der JSG Tor um Tor aufgeholt wurde und Janina in der 48. Minute auf 19:18 verkürzte. Die letzen zwei verbleibenden Minuten  waren nichts für schwache Nerven. Die HSG konnte ihren Angriff nicht erfolgreich abschließen und unsere Mädels hatten nun die Chance auszugleichen. Noch 30 verbleibende Sekunden, Auszeit JSG. Unsere Mädels versuchten die Zeit soweit wie möglich herunterzuspielen, ehe Fabienne den Durchbruch auf das gegnerischer Tor versuchte. Eine eigentlich siebenmeterwürdige Aktion der gegnerischen Abwehr wurde nicht geahndet und somit hieß es nach fünfzig gespielten Minuten 19:18 für die HSG Hossingen-Meßstetten.Letztendlich konnten unsere Mädels zeigen, dass sie auch heute wieder auf Augenhöhe mit dem Gegner agieren konnten und es nur an schmerzhaften Kleinigkeiten in Angriff und Abwehr, sowie manchmal auch, einem bisschen Glück gefehlt hat.
 
Für die JSG spielten: Kim Single(2), Fabienne Bix(3),  Jula Werner, Isabel Naumann(5), Enise Durmus, Chiara Lorch, Saskia Zimmermann(1), Esther Hertzler(TW), Lena Heinzler(4), Janina Bänsch(2), Katharina Prokein(1).

Social Media

Volksbank BalingenStumpp BalingenMC Donalds BalingenEnBWKübler

Nächstes Spiel

04.03.2018 15:30

JSG Bal-Weilst

HK Ostd/Geisl

Letztes Spiel

04.02.2018 15:30

HK Ostd/Geisl

16

JSG Bal-Weilst

18

Tabelle

1. HSG Albstadt

13:3

2. HSG Hoss-Meß

13:3

3. JSG Bal-Weilst

10:2

4. HSG Frid/Mühl

6:10

5. TV Spaichingen

2:14

6. HK Ostd/Geisl

2:14

Jetzt Online: 14

Heute Online: 106

Gestern Online: 684

Diesen Monat: 15421

Letzter Monat: 31547

Total: 743011