Knappe Niederlage in letzter Sekunde gegen den TV Bitterfeld

ZwiefalterMC Donalds BalingenMC Donalds BalingenWeinmann & SchanzEnBW

10.10.2017

TV Bittenfeld - JSG Bal-Weilst 27:26

Knappe Niederlage in letzter Sekunde gegen den TV Bitterfeld

Eng bis in die Schlusssekunde - das letzte Spiel der Bm1 war nichts für schwache Nerven!

Die Zuschauer beider Mannschaften sahen am letzten Samstag Nachmittag ein bis zur letzten Sekunde spannendes Spiel in der Bittenfelder Stadthalle, wenn auch diesmal mit einem unglücklichen Ausgang für die JSG.
Die JSG reiste nur mit einem kleinen Kader in Bitterfeld an, da wieder 3 Spieler verletzt oder anderweitig verhindert waren. Nichts desto trotz gingen die Jungs hochmotiviert in das Spiel. Wollten sie doch ihre weiße Weste bewahren. Bisher hatten die Youngboys des TVB wenig Glück bei Ihren Spielen. Eine knappe Niederlage gegen die Löwen und ein Unentschieden gegen Oftersheim, sorgten hier sicher für Druck endlich was Zählbares einzufahren.  So legte der TVB gleich zu Anfang 2 Tore vor ehe Benjamin Vögele vom Kreis in der 5 Minute das erste Tor der JSG erzielte. Bis zum 6:6 in der 12.Minute konnte die JSG zwar immer gleich ziehen, verpasste es aber aufgrund einiger  Fehlwürfe selbst in Führung zu gehen. Die Trefferquote der JSG blieb bei diesem Spieltag generell unter derjenigen der bisherigen Spiele und so stand dann beim 9:6 in der 15.Minute erstmal ein 3 Tore-Rückstand auf der Anzeigetafel. Nach einer Auszeit gelang es durch Tore von Matthias Bücken und Louis Mann in Folge wieder den Anschluss herzustellen  (11:10/ 22.). Chris Gericke verkürzte über Linksaussen kurz vor der Pause einen erneuten 3-Tore Rückstand auf das 14:12 – Halbzeitergebnis. Trainer Jonas Baumeister war bis dato sicherlich nicht zufrieden mit der Abwehrleistung seiner Mannschaft, die diesmal etwas träge wirkte. Ansonsten schnell am Mann, war sie oft einen Schritt zu spät - gepaart mit ungenügender Absprache bei der Kreisverteidigung kam es zu leichten Treffern der Heimmannschaft. Nach der Pause änderte sich zunächst nicht viel. Die JSG kämpfte sich aber wieder ran. Beim Stand von 17:14 wurde mit  der ersten Welle 3 Tore in Folge erzielt. Valentin Mosdzien erzielte den Ausgleichstreffer zum 17:17 in der 31.Minute. Aber auch der TV Bittenfeld hielt dagegen und kämpfte. Wie zu Beginn legte die Heimmannschaft nun wieder vor und die JSG glich aus bis zum Stand von 22:22 in der 38.Minute.  Jetzt ging die JSG zum ersten Mal in Führung nach einem Treffer von Elias Fügel über Rechtsaussen (22:23, 40.) Nun mußte die Heimmannschaft immer nachlegen. Trotz einer Zeitstrafe konnte die JSG durch einen Schlagwurf von Max Oehler zum ersten Mal einen Vorsprung von 2 Toren erspielen (24:26, 45.) Auch eine erneute Zeitstrafe für die Balinger brachte keinen Torerfolg für die Heimmannschaft, kostete aber dem knapp besetzten Kader der JSG Kraft. Leider scheitere die Erhöhung auf einen 3-Tore Vorsprung am Aluminium des gegnerischen Torgehäuses. Der TVB stemmte sich erfolgreich gegen die sich anbahnende Niederlage mit zwei Rückraumtreffern in Folge und glich 90 Sekunden vor Schluss zum 26:26 aus. Auch hier war die Abwehr einen Schritt zu spät und die Torhüter brachten heute leider auch selten eine Hand an die Rückraumwürfe. Was der JSG über Linksaussen in der letzten Spielminute leider nicht gelang, konnte jedoch der TVB 8 Sekunden vor Schluss erfolgreich von Rechtsaussen umsetzen zum letztendlich glücklichen 27:26 Endergebnis aus Sicht der Heimmannschaft.  Dies war ein durchaus unglückliche Niederlage für die JSG, wenn man die Endphase betrachtet. Betrachtet man den gesamten Spielverlauf, bei dem der TVB meist vorlegte und die JSG abwehrtechnisch keine Glanzleistung zeigte, ist der Sieg der des TV Bitterfeld zwar letztendlich glücklich aber durchaus verdient. Am kommenden Wochenende hat die JSG spielfrei und trifft dann am 22.10. gegen die bisher ungeschlagene Mannschaft von FrischAuf Göppingen. Das Spiel beginnt um 13 Uhr in der Sparkassen Arena.


Andreas Uttke (Tor), Raphael Mondry (Tor), Elias Fügel (2), Valentin Mosdzien (6), Max Oehler (9/3), Luk Bartsch, Chris Gericke (4), Benjamin Vögele (2), Frieder Gomringer, Matthias Bücken (1), Louis Mann (2)

Social Media

Getränke KommerGetränke Kommer

Nächstes Spiel

25.02.2018 14:00

JSG Bal-Weilst

HABO Bottwar

Letztes Spiel

17.02.2018 17:00

FA Göppingen

22

JSG Bal-Weilst

20

Tabelle

1. R-N Löwen

27:3

2. FA Göppingen

22:6

3. JSG Bal-Weilst

21:9

4. SG PF/Eutingen

19:7

5. HABO Bottwar

19:11

6. TV Bittenfeld

11:13

7. HG Ofter/Schw

8:20

8. TuS Helmlingen

8:20

9. TuS Schutterw.

5:25

10. JSG Echaz-Erms

2:28

Jetzt Online: 10

Heute Online: 102

Gestern Online: 684

Diesen Monat: 15417

Letzter Monat: 31547

Total: 743007