Cm1 mit deutlichen Erfolg gegen Echaz-Erms

EnBWEasy SportsKüblerGetränke KommerMC Donalds Balingen

29.10.2017

JSG Bal-Weilst - JSG Echaz-Erms 42:24

Cm1 mit deutlichen Erfolg gegen Echaz-Erms

Die Cm1 gewinnt mit 42:24 gegen Echaz-Erms.

Mit Blick auf die Tabelle war die Konstellation dieser Partie eigentlich klar. Unsere Cm1 ging als Tabellenführer, die JSG Echaz-Erms als Tabellenletzter in die Partie. Aber gerade diese Konstellation birgt ja häufig die Gefahr des Unterschätzens. Davon war zu Beginn des Spiels jedoch nichts zu spüren, von Anpfiff weg waren unsere Jungs konzentriert bei der Sache. Echaz-Erms fand im Angriff überhaupt keine Lösung gegen die gut stehende 3:2:1 Abwehr und die Ballgewinne wurden in Gegenstößen sicher verwandelt. Beim Stand von 5:1 nahm der gegnerische Trainer seine erste Auszeit, die allerdings vorerst ohne Wirkung blieb. Beim Stand von 8:2 nach 7 Minuten deutete sich ein Kantersieg der Heimmannschaft an. Doch erst einmal kam es anders: Anscheinend war die Führung zu schnell und zu einfach herausgespielt worden. Es schlichen sich mehr und mehr Unachtsamkeiten in das Spiel, in der Abwehr wurde nicht mehr konsequent gedeckt und im Angriff wurden gute Abschlusschancen vergeben, zumal der Torwart von Echaz-Erms immer besser ins Spiel fand. So war die Partie nach 16 Minuten beim Stand von 12:10 wieder offen. Zwar war zum Ende der ersten Halbzeit die Chancenverwertung wieder etwas besser, allerdings bekamen die Jungs in der Abwehr weiterhin keinen Zugriff. So pendelte sich der Vorsprung auf 2 bis 3 Tore ein und beim Stand von 17:14 wurden die Seiten gewechselt.
Zur zweiten Halbzeit feierte dann Tim Hildenbrand auf Rechtsaußen seine Premiere im JSG Trikot. Und der Beginn dieser zweiten Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten. Hochkonzentriert gingen unsere Jungs die Partie nach Wiederanpfiff an und erzielten schnelle Tore zum Zwischenstand von 25:16 nach 6 gespielten Minuten seit der Pause. Was wiederum eine Auszeit der JSG Echaz-Erms nach sich zog. Doch diesmal ließ die C1m nicht wieder in ihrer Konzentration nach und zog das Spiel bis zum Schlusspfiff durch. Alle Feldspieler konnten sich als Torschützen feiern lassen und Tim erzielte sein Premierentor in Minute 35 zum Zwischenstand von 30:18 – schön, dass es gleichzeitig das Dreißigste war :-). Der Torreigen ging aber auch danach munter weiter und wurde von Chris Waskow in der letzten Sekunde zum Endstand von 42:24 abgeschlossen.
Die C1m hat jetzt ein Wochenende spielfrei bevor es am 12.11. mit dem Auswärtsspiel gegen die JSG Deizisau-Denkendorf weitergeht.
 
Es spielten: Nico Huber, Nikolas Hajdu (beide Tor), Lorenz Wenger (6 Tore), Finn Geiger (1), Jona Mauch (2), Luk Bartsch (9), Lukas Bechinka (1), Lukas Pawelka (8), Lars Bänsch (3), Daniel Flad (1), Paul Sommer (4), Chris Waskow (6), Tim Hildenbrand (1). Trainer: Fabian Mayer, Andreas Wendel

Social Media

Volksbank BalingenGetränke KommerEasy SportsKübler

Letztes Spiel

10.03.2018 13:00

JH Flein-Hork

24

JSG Bal-Weilst

27

Tabelle

1. JSG Bal-Weilst

28:0

2. SV Remshalden

21:7

3. BBM Bietigheim

16:12

4. TV Bittenfeld

16:12

5. FA Göppingen

13:15

6. JH Flein-Hork

12:16

7. JSG Echaz-Erms

6:22

8. JSG Deiz-Denkd

0:28

Jetzt Online: 16

Heute Online: 553

Gestern Online: 634

Diesen Monat: 17033

Letzter Monat: 27894

Total: 792251