C1m mit Traumstart zum Sieg gegen Göppingen

Weinmann & SchanzGetränke KommerEasy SportsVolksbank BalingenStumpp Balingen

11.12.2017

JSG Bal-Weilst - FA Göppingen 35:21

C1m mit Traumstart zum Sieg gegen Göppingen

Spitzenspiel nach nicht einmal 10 Spielminuten so gut wie gewonnen.

 00:52     Finn Geiger                       1:0
02:18     Lukas Pawelka                  2:0
03:31     Lorenz Wenger                 3:0
04:06     Finn Geiger                        4:0
05:12     Lorenz Wenger                 5:0
06:10     Chris Waskow                   6:0
06:59     Lukas Pawelka                  7:0
08:54     Paul Sommer                    8:0
09:15     Lukas Pawelka                  9:0
 

Nach dem Traumstart der C1m gegen Frisch Auf Göppingen war das Spitzenspiel der Württemberg Oberliga am vergangenen Samstag nach nicht einmal 10 Minuten Spielzeit so gut wie entschieden. Weitere 5 Minuten später beim Stand von 14:2 betrug der Vorsprung erstmals 12 Tore und der Gästetrainer hatte seine beiden Auszeiten bereits gezogen. Aufhalten ließen sich die Jungs der C1 davon jedoch nicht mehr. Verständlicherweise ließ angesichts der klaren Führung die Konzentration in der Abwehr und die Konsequenz im Angriff etwas nach, aber auf weniger als 9 Tore konnte Göppingen im Laufe der ersten Halbzeit nicht mehr verkürzen. Beim Stand von 19:9 wurden die Seiten gewechselt.

Auch der Start in die 2. Halbzeit gelang. Durch 2 Tore von Lukas Pawelka und Lukas Bechinka wurde der Vorsprung schnell wieder auf 12 Tore geschraubt und die Jungs blieben konzentriert. In Minute 37 betrug der Vorsprung nach einem 3:0 Lauf durch Lars Bänsch und Chris Waskow beim Stand von 28:12 erstmals 16 Tore. In den restlichen Spielminuten passierte dann nichts Entscheidendes mehr. Göppingen konnte zum Ende noch um 2 Tore verkürzen und das Spiel wurde beim Stand von 35:21 abgepfiffen.

Abgerundet wurde das Wochenende am Sonntag mit der Weihnachtsfeier gemeinsam mit den Eltern in der Berghütte Tieringen. Für die Jungs der C1 stehen in den nächsten 2 Wochen noch ein paar lockere Trainingseinheiten auf dem Programm bevor es in die wohlverdiente Weihnachtspause geht. Diese werden vor allem die angeschlagenen Spieler zur Regeneration nutzen, bevor am 02.01.2018 die Vorbereitung auf die 2 schweren Auswärtsspiele im Januar in Bietigheim und Remshalden beginnt.

Es spielten: Nico Huber, Nikolas Hajdu (beide Tor), Tim Hildenbrand (1 Tor), Lorenz Wenger (4), Finn Geiger (4), Jona Mauch (2), Lukas Bechinka (2), Lukas Pawelka (10), Lars Bänsch (3), Daniel Flad, Paul Sommer (5), Chris Waskow (4). Trainer: Fabian Mayer, Andreas Wendel

Social Media

Weinmann & SchanzVolksbank BalingenMC Donalds BalingenStumpp Balingen

Letztes Spiel

10.03.2018 13:00

JH Flein-Hork

24

JSG Bal-Weilst

27

Tabelle

1. JSG Bal-Weilst

28:0

2. SV Remshalden

21:7

3. BBM Bietigheim

16:12

4. TV Bittenfeld

16:12

5. FA Göppingen

13:15

6. JH Flein-Hork

12:16

7. JSG Echaz-Erms

6:22

8. JSG Deiz-Denkd

0:28

Jetzt Online: 17

Heute Online: 562

Gestern Online: 634

Diesen Monat: 17042

Letzter Monat: 27894

Total: 792260