Niederlage gegen die SG Pforzheim/Eutingen

Weinmann & SchanzVolksbank BalingenGetränke KommerEasy SportsStumpp Balingen

23.01.2018

SG Pforzheim/Eutingen - JSG Balingen-Weilstetten 30:27

Niederlage gegen die SG Pforzheim/Eutingen

Die JSG Balingen-Weilstetten verliert ihr Auswärtsspiel gegen die SG Pforzheim/Eutingen mit 30:27 (13:13) und rutschte in der Tabelle auf den 7.Platz (15:15 Punkte) ab.

Die Entscheidung der Partie fiel wiederum, wie schon so oft in dieser Spielzeit, in den letzten 10 Minuten der Begegnung. Mit dieser Niederlage wird der Kampf zum Erreichen des wichtigen sechsten Tabellenplatzes, der die automatische Qualifikation für die nächste Bundesligasaison bedeuten würde, immer spannender, da von Platz 4 – 9 in der Tabelle noch alles offen ist.

 

Die JSG Balingen-Weilstetten begann sehr konzentriert und ging durch Tore von Dennis Fuoß (4 davon 3 Siebenmeter), Moritz Strohsack (2), sowie Moritz Schmidberger und Silas Wagner in der 16. Spielminute mit 8:7 in Führung. Die Abwehr stand sicher und die Angriffshandlungen wurden konsequent ausgespielt. Durch einen Doppelpack von Tobias Heinzelmann, der auch mit 12 Toren der erfolgreichste Torschütze der Partie war, führten die Jung-Gallier in der 20. Minute mit 10:8. Daraufhin nahm der Pforzheimer Trainer seine erste Auszeit um seine Mannschaft neu einzustellen. Diese Maßnahme fruchtete, da die SG mit zwei Toren von Tim Kusch wieder zum Gleichstand traf. So wogte das Spiel bis zur Halbzeitpause hin und her. Die JSG legte vor und die SG zog gleich. In dieser Phase hatten die Eyachtäler das Pech, dass sie zwei Siebenmeter nicht verwerten konnten. Stattdessen führten die Pforzheimer in der 29. Minute mit 13:12. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Moritz Schmidberger den Ausgleich zum 13:13.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich so ausgeglichen wie in der ersten Hälfte. Immer wieder war es Tobias Heinzelmann, der die JSG in Führung brachte. Doch die SG Pforzheim/Eutingen hielt dagegen und glich immer wieder aus. In der 42. Minute gingen die Spieler des Trainerduos Tobias Hotz und Christoph Foth erstmals in der zweiten Spielhälfte mit 2 Toren in Führung (19:17). Dies sollte jedoch die letzte Führung der Jung-Gallier sein, da die Pforzheimer nun immer besser ins Spiel kamen und die JSG fortan immer einem Rückstand hinterher laufen mussten. In der 50.Minute kam durch den Ausgleich (22:22) von Florian Pawelka noch einmal Hoffnung auf, das Spiel zu drehen. Die SG Pforzheim/Eutingen legte nun aber wieder 2 Tore vor, den die Balinger nicht mehr egalisieren konnten. In dieser Phase wurden auch nicht mehr so konsequent gespielt und lud dadurch den Gegner immer wieder zu Toren ein, die von den Pforzheimer auch sicher abgeschlossen wurden. So war es nicht verwunderlich, dass der Rückstand in der 56. Minute 4 Tore betrug (28.24). Die JSG bemühte sich, den Abstand zu verkürzen. Doch die SG ließ sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen und gewann mit 30.27. Das Fazit des Spiels war wiederum, dass es die JSG nicht schafft, einmal ein Spiel über 60 Minuten konzentriert zu spielen und somit es dem Gegner in den letzten Minuten ermöglicht, das Spiel zu drehen.  

 

Am nächsten Wochenende kommt es am Sonntag 16:00 Uhr in der Sparkassenarena Balingen zum Derby zwischen der JSG und FrischAuf! Göppingen. Das Hinspiel gewannen die Jung-Gallier in der EWS-Arena mit 31:30. Die Göppinger haben zwei Spiele weniger als die JSG und belegen derzeit den 9. Platz mit 13:13 Punkten.

 

JSG Balingen-Weilstetten: Ruof, Seeger; Strosack (5), Pawelka (1), Narr (1), Fuoß (5/2), N.Bischoff, Schmidberger (2), Wagner (1), Heinzelmann (12/5), Oehler

Social Media

KüblerKüblerStumpp BalingenZwiefalterKübler

Nächstes Spiel

25.02.2018 16:00

JSG Balingen-Weilstetten

JSG Echaz-Erms

Letztes Spiel

18.02.2018 14:00

JSG Balingen-Weilstetten

24

Rhein-Neckar Löwen

38

Tabelle

1. Rhein-Neckar Löwen

32:4

2. TV Bittenfeld

26:8

3. SG Pforzheim/Eutin.

21:13

4. HSG Konstanz

20:14

5. TSV Wolfschlugen

20:14

6. SV 64 Zweibrücken

19:15

7. TPSG Frischauf Göp.

17:17

8. JSG Echaz-Erms

16:18

9. JSG Balingen-Weils.

16:20

10. SG BBM Bietigheim

10:24

11. VfL Günzburg

9:25

12. HSG Ostfildern

0:34

Jetzt Online: 11

Heute Online: 101

Gestern Online: 684

Diesen Monat: 15416

Letzter Monat: 31547

Total: 743006