Volksbank BalingenKüblerZwiefalterMC Donalds BalingenStumpp Balingen

12.03.2018

JSG Bal-Weilst 2 - HSG Baar 19:18

Am2 erarbeitet sich nächsten Sieg

Mit der HSG Baar traf die Am2 am Samstag auf einen sehr unangenehmen Gegner.

Um noch Chancen auf die Meisterschaft zu haben, sollte die JSG wenigstens unentschieden spielen. Die Jungs von Adolf Single begannen ganz ordentlich.  Den ersten Angriff schloss Jimi Single erfolgreich zum 1:0 ab. Nach sieben Minuten lag die JSG 5:2 vorne. Dann kam jedoch ein Bruch ins Spiel. Unsere Jungs ließen zunehmend auch 100% Chancen liegen und die Gäste aus Baar drehten das Blatt. Bis zur Halbzeit gelangen der A2 nur noch 5 Tore, während die Gäste 10 mal ins Tor trafen. So kam es dass die JSG mit einem 10:12 Rückstand in die Pause ging. Die Zuschauer waren sich einig dass sie die wohl schlechtesten 30 Minuten dieser Spielrunde von unseren Jungs gesehen haben.

Konnte Adolf in der Halbzeitansprache die Jungs neu einstellen? Zunächst sah es so aus. Nach 4 torlosen Minuten folgte ein 3:0 Lauf zur JSG Führung (13:12). Die Jungs legten weiter bis zum 17:13 vor (45. Minute). Doch dann folgte erneut der kollektive Blackout. Viele technische Fehler mit teilweise blinden Zuspielen ins Leere und vergebene Wurfmöglichkeiten brachten die Gäste wieder ins Spiel. Wäre Leon Müller in dieser Phase nicht hellwach gewesen in dem er einige Chancen der Gäste vereitelte, wer weiß wie es dann gelaufen wäre. Elf torlose Minuten seitens der JSG brachten die HSG Baar wieder ins Spiel (17:16) ehe unsere Jungs zum  18:16 trafen und die Gäste eine 2 Minuten Strafe bekamen. Das Spiel schien jetzt gelaufen. 2 Tore Vorsprung und Überzahl. Mit einer tollen Energieleistung und viel Willenskraft gelang der HSG Baar aber in Unterzahl der Ausgleich (18:18). Es waren noch über 2 Minuten zu spielen. Angefeuert durch die Zuschauer  gelang der A2 ein wunderschöner Spielzug. Lasse Pekdag spielte auf Robin Stengel, der vom Kreis sicher verwandelte. Noch knapp eine Minute war zu spielen, die Jungs waren aber auf der Hut und gewannen am Ende recht glücklich 19:18. Es war kein schönes Spiel, die Mannschaft hat sich jedoch hineingebissen und mit der dazugehörigen Portion Glück gewonnen. Nun kommt es am kommenden Sonntag um 17:00 in der Längenfeldhalle zum Meisterschaftsfinale gegen den TV Spaichingen. Die Jungs würden sich hier über Unterstützung durch die Zuschauer riesig freuen.

 JSG: Leon Müller (Tor), Marvin Hauser (Tor), Benjamin Evic, Kevin Stingel (2), Kevin Kiener, Eric Müller, Jimi Single (4), Benjamin Vögele (2), Leo Hölle (2), Pablo Bamberger (2), Lasse Pegdag (4/1), Robin Stengel (3); Trainer Adolf Single

Social Media

Stumpp BalingenKüblerEnBWZwiefalter

Letztes Spiel

18.03.2018 17:00

JSG Bal-Weilst 2

27

TV Spaichingen

19

Jetzt Online: 5

Heute Online: 684

Gestern Online: 818

Diesen Monat: 15698

Letzter Monat: 27600

Total: 844304