JSG Mädels verlieren kämpferisches Saisonfinale knapp

Weinmann & SchanzKüblerGetränke KommerVolksbank Balingen

27.03.2018

B-Jugend weiblich

JSG Mädels verlieren kämpferisches Saisonfinale knapp

Im letzten Spiel der Saison, ging es um nicht weniger als um die Meisterschaft in der Bezirksliga.

Beide Mannschaften gingen mit 15:3 Punkten in die Begegnung. Der Druck mit dem die Mädels umgehen mussten, war demnach auf beiden Seiten gleich groß. Es sollte ein kämpferisches Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten werden. Die JSG erspielte sich in den ersten Minuten  kleine Vorteile und ging in der 6. Minute erstmals mit zwei Treffern in Front (3:1). Doch die Mädels der HSG hielten dagegen und konnten auf 4:4 ausgleichen. Hossingen-Meßstetten mit dem 4:5 und im Gegenzug Lara mit dem erneuten Ausgleich. Wieder legte der Gegner nach und die JSG glich aus (6:6). Die HSG erhöhte den Druck auf die Abwehr unserer Mädels, die nicht mehr richtig organisiert stand und ging erstmals mit zwei Treffern in Front. Noch einmal konnte die JSG verkürzen (14.Minute), ehe der Faden im Spiel unsere Mädels riss.  In den folgenden Minuten erstickte die Gegenwehr der JSG im Keim. Die Abwehr stand nicht mehr und im Angriff wurde Mut- und Ideenlos agiert, was zur Folge hatte, dass der Gegner Tor um Tor davon ziehen konnte. Über die Spielstände von 7:8, 7:11 und 9:13, konnten sich unsere Mädels beim Stande von 9:15 in die Halbzeit retten.  Bei Wiederanpfiff kam eine komplett andere Mannschaft auf das Spielfeld zurück. Anscheinend hat das Trainerteam die passenden Worte gefunden. Eine kämpferisch eingestellte Mannschaft, die wieder das nötige Selbstvertrauen und den Glauben an ihre eigenen Fähigkeiten gefunden hatte. Der Kampf um die Meisterschaft war noch nicht entschieden. Innerhalb der ersten sieben gespielten Minuten in der zweiten Halbzeit konnte die JSG wieder auf zwei Tore verkürzen (14:16). Die Abwehr stand und packte, wie schon in den ersten Minuten, wieder zu. Zwei Siebenmeter in Folge für die HSG 14:18. Zwei Treffer von der Siebenmeterlinie JSG, 16:18. Das Spiel wogte hin und her und beide Mannschaften agierten nun wieder auf Augenhöhe. In der 41. Minute konnte die JSG auf 20:21 verkürzen und die HSG nahm die Auszeit. Unsere Mädels hatten sich ins Spiel zurück gekämpft. Die Partie war nun wieder völlig offen, doch gelang es unseren Mädels nicht den Ausgleich zu erzielen. Die Chancen waren da, aber das letzte bisschen Glück fehlte. Über die Spielstände 20:21, 21:22 und 24:25 konnte sich die HSG Hossingen-Meßstetten am Ende mit 24:26 die Meisterschaft in der Bezirksliga erkämpfen. Die HSG konnte die Schwächephase unserer Mädels aus der ersten Hälfte nutzen, sich ein Polster erarbeiten und dieses bis zum Ende ins Ziel bringen, daher ist der Sieg des Gegners letztendlich nicht ganz unverdient.

Trotz allem, oder gerade aufgrund der gezeigten Leistung im heutigen Spiel ,auch Glückwunsch an unsere Mädels, die über die gesamte Saison immer oben dabei waren und sich nicht unverdient im „Finale" um die Meisterschaft befanden. Es war ein packendes letztes Heimspiel und ein toller Abschluss unserer JSG-Mädels.

Für die JSG spielten: Lena Hary(TW),Fabienne Bix(2),Jula Werner,Isabel Naumann (13),Lena Heinzler(1),Chiara Lorch,Saskia Zimmermann,Esther Hertzler(TW),Lara Vögele(5),Kim Single(2),Enise Durmus,Katharina Prokein,Beyza Haktaniyan

Social Media

EnBWWeinmann & SchanzZwiefalterStumpp Balingen

Nächstes Spiel

04.11.2018 15:00

TV Weingarten

JSG Bal-Weilst

Letztes Spiel

21.10.2018 11:00

JSG Bal-Weilst

22

TSV Neckarten.

27

Tabelle

1. TG Biberach

10:0

2. TV Weingarten

6:4

3. TSV Neckarten.

4:2

4. TV Altenstadt

4:0

5. JSG Deiz-Denkd

4:4

6. JSG Bal-Weilst

4:4

7. TV Nellingen 2

2:6

8. TG Geislingen

2:2

9. TSV Heiningen

2:8

10. Spvgg Mössing.

0:8

Jetzt Online: 16

Heute Online: 1357

Gestern Online: 1573

Diesen Monat: 30118

Letzter Monat: 32072

Total: 977785