Volksbank BalingenWeinmann & SchanzStumpp BalingenGetränke KommerMC Donalds Balingen

29.10.2018

HSG Frid/Mühl - JSG Bal-Weilst 18:39

A1 gewinnt souverän

Nach torloser Anfangsphase gewinnt A1 deutlich gegen die HSG Fridingen/Mühlheim mit 39:18

Die JSG war beim letzten Spiel zu Gast in Friedigen im Donautal. Die HSG war neben der JSG Echaz-Erms 2 und der JSG Deizisau-Denkendorf bis dato eine von drei Mannschaften, die noch keine Punkte in der Liga holen konnten. Die Verhältnisse schienen klar zu sein und die JSG trat als klarer Favorit auf das Spielfeld. Aber in den ersten 15 Minuten taten sich die Junggallier hier sichtlich schwer, dies auch erfolgreich umzusetzen. Silas Wagner warf zwar die 1:0 in Führung und den Ausgleichstreffer in der  4.Minute zum 2:2, das war es aber dann für eine geraume Zeit mit den Torerfolgen. Diese torfreie Phase, die tatsächlich knapp 10 Minuten andauerte, war das Ergebnis einer äusserst schlechten Wurfausbeute. Nicht dass es an den Chancen mangelte, denn davon hatten die Jung-Gallier durchaus genug – nein, sie scheiterten eins ums anderes Mal an ungenauen Abschlüssen und am Torhüter der Heimmannschaft. Dieser nagelte in den ersten 15 Minuten sein Tor regelgerecht zu. Die HSG konnte in dieser Phase aber auch nur 2 weitere Tore erzielen, so dass es in der 13.Minute 4:2 für die Heimmannschaft stand. Die Abwehr der JSG funktionierte und Andi Uttke entschärfte einige Würfe – es wollten nur keine Tore im Angriff fallen. Dies änderte sich allmählich nach einem erfolgreich abgeschlossenen Strafwurf durch Dennis Fuoß. Der Ausgleichstreffer fiel nach einem Konter durch Moritz Schmidberger in der 15.Minute (5:5). Nun war der Bann gebrochen und die die Jungs überwanden immer öfter den HSG-Torhüter. Das letzte Tor in der ersten Halbzeit für die Heimmannschaft fiel beim 6:9  in der 22.Minute. Danach verwandelte Louis Mann, der heute mit 12 Treffern erfolgreichster Torschütze auf dem Feld war, gleich 4 Mal in Folge. So stand es in der 27.Minute 6:13. Mit einem nun deutlichen Vorsprung ging es beim Stand von 6:15 in die Kabine. Nach der Pause setzte sich dies fort. Aus einer sehr starken und stabilen Abwehr heraus, sorgte das schnelle Angriffsspiel für zügige Torerfolge. Der gegnerische Torhüter bekam nun selten eine Hand an den Ball.  Nach einem Distanzwurf von Florian Pawelka stand es 8:22 in der 40.Minute. Im Anschluss agierte die Abwehr jetzt etwas durchlässiger, der Angriff blieb aber weiter erfolgreich. Benjamin Vögele war über Rechtsaussen mehrfach erfolgreich und auch die B-Jugend-Spieler Elias Huber und Johannes Roscic konnten sich mehrfach in die Torschützenliste eintragen. Mittlerweile war Marvin Hauser im Tor und auch er vereitelte den ein oder anderen Torwurfabschluß der Gastgeber.

Am endete leuchtete mit dem Spielstand 18:39 das verdiente Endergebnis von der Anzeigentafel.

Mit nun 5 Siegen in Folge geht es in eine 3-wöchige Spielpause, bis dann am 10.11. die JSG-Echaz Erms II zu Gast in der Sparkassen-Arena sein wird.

 

Andres Uttke, Marvin Hauser (beide Tor), Florian Pawelka (1), Dennis Fuoß (6/3), Benjamin Vögele (5), Johannes Roscic (2), Moritz Schmidberger (6), Silas Wagner (4), Elis Huber (3), Louis Mann (12/1)

Trainer vor Ort : Tobias Hotz

Physio : Katharina Reichhard

Verletzt: Valentin Mosdzien

Auf Lehrgang: Aaron Czako

Social Media

ZwiefalterVolksbank BalingenWeinmann & SchanzGetränke Kommer

Nächstes Spiel

25.11.2018 16:00

JSG Bal-Weilst

TSV Bartenbach

Letztes Spiel

17.11.2018 18:00

SG Untere Fils

19

JSG Bal-Weilst

33

Tabelle

1. JSG Bal-Weilst

14:0

2. TSV Bartenbach

14:0

3. H2Ku Herrenb.

12:2

4. MTG Wangen

8:6

5. TV Spaichingen

8:6

6. SG Untere Fils

6:8

7. TSV Betzingen

4:10

8. JSG Deiz-Denkd

2:12

9. HSG Frid/Mühl

2:12

10. JSG Echaz-Erms 2

0:14

Jetzt Online: 6

Heute Online: 27

Gestern Online: 1296

Diesen Monat: 20904

Letzter Monat: 41412

Total: 1009983