Weinmann & SchanzStumpp BalingenGetränke KommerKübler

25.12.2018

JSG Bal-Weilst - TG Biberach 18:32

JSG-Mädels letztendlich chancenlos

An diesem Wochenende ging es für unsere Mädels in der Württembergliga gegen den Tabellenführer aus Biberach.

Die Mädels der TG Biberach reisten als noch ungeschlagene Mannschaft in die Längenfeldhalle an. Im Hinspiel konnte sich die JSG  noch über weite Strecken teuer verkaufen und die Biberacherinnen mussten für den 24:19 Erfolg hart arbeiten. Nachdem man am letzten Sonntag gegen die TG Geislingen eine der schlechtesten Saisonleistungen abgeliefert hatte, erhoffte man eine entsprechende Reaktion der Mannschaft. Die JSG musste am heutigen Spiel auf Lena, Lara und Vanessa verzichten, doch die Mannschaft konnte mit Hilfe der beiden C-Mädels Lea und Jule ergänzt werden.

In den ersten zehn Minuten boten unsere Mädels dem Tabellenführer die Stirn und es sah alles danach aus, dass es für Biberach nicht einfach werden würde. Die Mädels waren gut eingestellt, die Motivation und die entsprechende Körpersprache waren zu sehen. Somit hieß nach zehn gespielten Minuten 4:4. Biberach erhöhte in den folgenden Minuten den Druck in Angriff und Abwehr und die JSG Mädels bekamen die ersten Probleme. Biberach erhöhte auf 4:7 und beim 5:8 war es an der Zeit die grüne Karte auf den Tisch zu legen (15.Minute). In den folgenden Minuten der ersten Hälfte wurde die JSG vom Gegner förmlich an die Wand gespielt. Überhastet Abschlüsse, schlampiges Passverhalten, sowie schlechtes Rückzugsverhalten und fehlendes übernehmen von Verantwortung, bei der kompletten Mannschaft, ermöglichten es Biberach über ein schnelles und kraftvolles Tempospiel, die einfachen Tore zu machen. Die Gegenwehr der JSG war gebrochen und beim Stande von 9:18 ging es in die Kabinen. In der zweiten Halbzeit konnte Biberach das Ergebnis noch ein wenig nach oben schrauben. Die JSG versuchte zwar nochmals dagegen zu halten doch das Spiel war da schon längst entschieden. Das Positive aus der zweiten Hälfte ist, dass diese nur mit fünf Toren Unterschied verloren wurde, was wenn man die erste Halbzeit außen vor lässt, noch absolut im Rahmen gewesen wäre. So mussten sich unsere Mädels beim Stande von 18:32 geschlagen geben. Glückwunsch an die Mädels aus Biberach für euren starken Auftritt  in Balingen und die verdienten zwei Punkte.

Somit verabschieden sich die JSG-Mädels mit vier Siegen, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen vom 7.Tabellenplatz der Gruppe 2 der Württembergliga in die Weihnachtspause. Sieht man von den Niederlagen in Weingarten, gegen die TG Geislingen und dem jetzigen Spiel gegen Biberach mal ab, ist man als Underdog in die Liga gestartet und hat sich in den übrigen Begegnungen stets teuer verkauft und eine gute Leistung abrufen können. Schön wäre es, wenn man sich in den verbleibenden Partien wieder mit der Unbeschwertheit, der Freude, der Moral, dem Kampfgeist und dem Teamspirit der ersten Begegnungen präsentieren könnte, weil Luft nach oben gibt es immer.

Danke an Lea und Jule für die tolle Unterstützung der Mädels und Danke an das Trainerteam sowie an alle Eltern und Betreuer. Wünsche euch allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir sehen uns wieder am 13.01.19 zu Rückspiel gegen den TSV Heiningen. Spielbeginn ist um 13.00 Uhr in der Längenfeldhalle.

Für die JSG spielten: Isabel Naumann(5/4),Fabienne Bix(5/1),Jula Werner(3),Enise Durmus,Lea Herrmann,Chiara Lorch,Esther Hertzler(TW),Kim Single(3),Jule Mann(1),Katharina Prokein(1).

Social Media

Getränke KommerWeinmann & SchanzStumpp BalingenEnBW

Nächstes Spiel

20.01.2019 14:30

JSG Bal-Weilst

TG Geislingen

Letztes Spiel

13.01.2019 13:00

JSG Bal-Weilst

17

TSV Heiningen

19

Tabelle

1. TG Biberach

23:1

2. TG Geislingen

15:7

3. TV Weingarten

15:7

4. TSV Neckarten.

13:11

5. TSV Heiningen

12:12

6. JSG Deiz-Denkd

11:13

7. TV Altenstadt

11:13

8. JSG Bal-Weilst

10:14

9. TV Nellingen 2

8:16

10. Spvgg Mössing.

0:24

Jetzt Online: 6

Heute Online: 463

Gestern Online: 914

Diesen Monat: 15301

Letzter Monat: 31640

Total: 1070679