JSG Mädels auch im Rückspiel ohne Punkte

KüblerZwiefalterVolksbank BalingenWeinmann & Schanz

26.02.2019

JSG Bal-Weilst - TV Weingarten 21:27

JSG Mädels auch im Rückspiel ohne Punkte

Zum letzten Heimspiel der laufenden Spielzeit empfingen unsere Mädels den TV Weingarten, als Gast in der Längenfeldhalle.

Weingarten reiste als Tabellendritter und somit auch als deutlicher Favorit nach Balingen.  Im Hinspiel gab es für unsere Mädels  nichts zu holen und man fing sich die erste richtig deutliche Niederlage der Saison (26:16)ein. Im Rückspiel galt es nun so lange wie möglich dagegen zu halten und den Kampf um die Punkte anzunehmen. Die JSG trat, bis auf die Langzeitverletzte Lena, komplett an und wurde abermals durch Lea, sowie Jule und auch zum ersten Mal mit Jasmin, aus der C-Jugend ergänzt.

In den ersten fünfzehn Minuten war es eine ausgeglichene Begegnung in der sich keine der beiden Mannschaften entscheidende Vorteile erspielen konnte. Weingarten schaffte es dann, sich danach erstmals auf zwei Treffer absetzten (4:6). Doch die JSG konnte im Gegenzug erneut verkürzen. In den folgenden Minuten fanden unsere Mädels nicht mehr die geeigneten Lösungen im Angriffsspiel und dem Gegner wurde es im Gegenzug zu einfach gemacht, so dass es den Mädels aus Weingarten gelang, auf 7:10 vorzulegen. Doch die JSG Mädels hielten dagegen und brachten sich mit drei Treffern in Folge wieder zurück ins Spiel (10:10).In den letzten anderthalb Minuten der ersten Hälfte war es Weingarten, die sich abermals absetzen konnten. Halbzeit 10:12.

In der zweiten Hälfte der Begegnung kamen unsere Mädels schlecht aus der Kabine zurück. Die Durchschlagskraft im Angriff war in den ersten Minuten nicht wirklich vorhanden und auch im Abwehrspiel fehlte an einigen Stellen die Abstimmung. Weingarten bestimmte nun über weite Strecken das Spielgeschehen. Die JSG versuchte mit einigen Veränderungen in der Aufstellung dagegen zu halten, doch dies sollte auch nicht wirklich zum gewünschten Erfolg führen. Über die Spielstände von 10:14,13:19 und 15:21, ging es in die letzten zehn Minuten der Begegnung. Die JSG Mädels fanden sich nun wieder besser in der Partie zurecht und konnten nochmals dagegen halten. Letztendlich war es aber erneut die gegnerische Mannschaft, die sich zum Schluss durchsetzen konnte und auch als verdienter Sieger vom Platz ging. Betrachtet man den Spielverlauf etwas genauer, reichten Weingarten ein paar Minuten, in denen die JSG abermals eine Schwächephase durchlaufen ist, um sich vorentscheidend absetzen zu können. Schade Mädels.

Das letzte Spiel der B-weiblich ist am 10.03. um 15.15 Uhr in der Michelberghalle beim TV Altenstadt. Wir drücken euch  für die kommende Begegnung nochmals die Daumen und vielleicht gelingt euch Auswärts eine letzte Überraschung, wäre wirklich toll…..

Für die JSG spielten: Jasmin Haug(1),Isabel Naumann(7/3),Fabienne Bix(6),Jula Werner(1),Enise Durmus(1),Vanessa Zimmermann(1),Lea Hermann,Chiara Lorch,Esther Hertzler(TW),Lara Vögele(1),Kim Single(3),Jule Mann,Katharina Prokein.

Volksbank BalingenZwiefalterWeinmann & SchanzGetränke Kommer

Letztes Spiel

14.03.2020 14:00

HSG Albstadt

JSG Bal-Weilst

Tabelle

1. HSG Riet-Weil

28:6

2. TG Schwenn.

25:7

3. HSG Albstadt

24:8

4. JSG Bal-Weilst

18:16

5. HSG Frid/Mühl

9:21

6. TV Spaichingen

6:24

7. HSG Hoss-Meß

2:30

Jetzt Online: 14

Heute Online: 540

Gestern Online: 1164

Diesen Monat: 540

Letzter Monat: 47150

Total: 1740115