Philosophie

KüblerZwiefalterVolksbank BalingenWeinmann & SchanzMC Donalds Balingen

Philosophie der JSG Balingen-Weilstetten


Die JSG Balingen-Weilstetten ist einer der größten Handballvereine in Baden-Württemberg. Diese Konzeption soll für alle Trainer der JSG Balingen-Weilstetten eine Hilfestellung in der täglichen Arbeit für unseren Verein sein.

Unser einheitliches Nachwuchskonzept soll sowohl die gezielte Talentförderung als auch die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen umfassen. Außerdem soll sie den Übergang in den Aktiven Bereich unserer Stammvereine erleichtern.

Die JSG Balingen-Weilstetten ist die gemeinsame Handball-Jugendabteilung der Vereine TV Weilstetten e.V. und HBW Balingen Weilstetten e.V.. Im Jahr 2016 feierte die mehrfach mit Jugendzertifikaten ausgezeichnete JSG ihr 15-jähriges Bestehen. Von den Kleinsten bis hin zur A-Jugend (männlich wie weiblich) bietet die JSG Leistungssport und Breitensport Handball an.

In Zeiten einer multimedialen Gesellschaft, die sich gleichzeitig durch eine überaus hohe Mobilität auszeichnet, schrumpft die Zahl der Jugendlichen, die bereit sind, sich in einem Verein konsequent zu engagieren. Gezeigt hat sich dies auch im Jugendhandball der TSG Balingen und des TV Weilstetten. Es war in bestimmten Altersgruppen nur noch möglich, eine gemeinsame Mannschaft für den Spielbetrieb zu melden.

Wenngleich der erneute Klassenerhalt des HBW Balingen-Weilstetten in der 1. Handball Bundesliga unsere Sportart in der Region noch bekannter gemacht hat, müssen auch wir weiter daran arbeiten, den wachsenden Bekanntheitsgrad für uns zu nutzen und Kinder an den Handball heranführen.


Ziele im Leistungssport

Die JSG Balingen-Weilstetten ist seit ihrer Gründung eine der erfolgreichsten Jugendmannschaften Baden-Württembergs. Neben den auch im Leistungssport geltenden Zielen des Breitensports steht bei der JSG auch die sportliche Entwicklung im Vordergrund. Um an vergangene Erfolge anzuknüpfen und die Spielerausbildung weiter zu verbessern werden klare Ziele im leistungssportlichen Bereich definiert:

1.     Leistungssportliches Training von Kindern und Jugendlichen mit dem Ziel der Eingliederung in die Bundesligamannschaft des HBW, sowie die Mannschaften des HBW 2 und TV Weilstetten

2.     Eine hochklassige und vielseitige Ausbildung für Spieler der Leistungsmannschaften:

        Männliche A-Jugend: Bundesliga

        Männliche B-Jugend: Baden-Württemberg Oberliga

        Männliche C-Jugend: HVW Ebene

Die individuelle Entwicklung steht hierbei im Trainings- sowie im Spielbetrieb im Vordergrund.

3.     Einhalten der von der HBL gesetzten Standards für die Vergabe des Jugendzertifikats speziell in den Punkten lizenzierte Trainer sowie Trainingsbedingungen und –Umfang


Ziele im Breitensport

Die JSG Balingen-Weilstetten möchte jedem Kind und Jugendlichen Spaß am Handball bieten. Hierzu sollen in allen Altersklassen im männlichen sowie weiblichen Bereich Mannschaften gemeldet werden. Im Vordergrund sollen neben der sportlichen Ausbildung auch außersportliche Aktivitäten sowie das Vereinsleben stehen.

Ziele der JSG Balingen-Weilstetten im Breitensport sind:

-        Spaß und Begeisterung für den Handball entwickeln

-        Animation zum Lebenslangen Sporttreiben für Kinder und Jugendliche

-        Persönlichkeitsentwicklung durch Teamsport und außersportliche Aktivitäten in der Gemeinschaft

-        Entwicklung des Vereinsgedankens und der Verantwortung für die Spielgemeinschaft der JSG Balingen-Weilstetten

-        Näherbringen von Werten wie z.B. der Fair-Play Gedanke usw.

Hierzu sollen unter anderem auch Events organisiert werden, welche diese Ziele voranbringen. Als Beispiele sollen Handballcamps für Kinder, gemeinsame Trainingslager oder Grillfeste, das JSG Sommerfest usw. dienen. Jeder Trainer sollte neben der jährlichen Teilnahme an Rasenturnieren auch noch mehrere außersportliche Aktivitäten durchführen.




Weinmann & SchanzZwiefalterVolksbank BalingenStumpp BalingenGetränke Kommer

Nächstes Heimspiel

Kommende Spiele

27.10.2018

16:15

TV Aixheim.

Dm2

17:00

JSG Leut/H.

Bm1

17:30

TV Aixheim.

Am2

28.10.2018

11:15

HSG Hoss-M.

E1

12:00

HSG Hoss-M.

E1

12:45

HSG Hoss-M.

Dm2

13:30

HSG Frid/M.

Cw1

14:40

HSG Frid/M.

Dm1

15:50

HSG Frid/M.

Cm2

03.11.2018

12:30

E1

HSG Riet-W.

13:00

E1

HSG Riet-W.

04.11.2018

10:30

gF1

HSG Rottwe.

11:00

gF1

HSG Rottwe.

11:15

Dm2

HSG Riet-W.

12:20

Dw1

HSG Baar.

12:20

gF1

HSG Rottwe.

13:30

Cw1

HSG Riet-W.

15:00

Am2

HSG Baar.

15:00

TV Weingar.

Bw1

Ergebnisse

A-Jugend männlich 1

HSG Frid/Mühl

18

JSG Bal-Weilst

39

A-Jugend männlich 2

JSG Bal-Weilst 2

35

HK Ostd/Geisl

21

B-Jugend männlich 1

JSG Bal-Weilst

34

HG Ofter/Schw

23

B-Jugend männlich 2

JSG TEAM ES

22

JSG Bal-Weilst 2

24

B-Jugend weiblich

JSG Bal-Weilst

22

TSV Neckarten.

27

C-Jugend männlich 1

FA Göppingen

22

JSG Bal-Weilst

30

C-Jugend männlich 2

TV Spaichingen 2

24

JSG Bal-Weilst 2

22

C-Jugend weiblich

TV Spaichingen

15

JSG Bal-Weilst

26

D-Jugend männlich 1

TV Spaichingen

20

JSG Bal-Weilst

28

D-Jugend männlich 2

JSG Bal-Weilst 2

17

HSG Neckartal

7

D-Jugend weiblich

JSG Bal-Weilst

17

HSG Neckartal

16

E-Jugend 1

JSG Bal-Weilst

2

HSG Neckartal

0

gemischte F-Jugend

HSG Baar

2

JSG Bal-Weilst

0

Jetzt Online: 20

Heute Online: 958

Gestern Online: 1359

Diesen Monat: 31078

Letzter Monat: 32072

Total: 978745